Bericht, 10 Seiten
Veröffentlicht im März 2017
Thema: Instagram

Gute Neuigkeiten: Instagram steht jetzt auch Werbetreibenden offen

Schon allein wegen der hunderten von Millionen aktiven Benutzer ist Instagram eine angesagte Werbeplattform. Dies eröffnet Werbetreibenden viele Möglichkeiten, stellt diese aber auch vor neue Herausforderungen. Glücklicherweise sind für Instagram keine Fotos eines Profis erforderlich. Die Werbeinhalte sollten jedoch wie selbstgemacht aussehen.

Da wir alle die Kunst von Instafame nicht beherrschen, hat Ru Chen, die nicht nur eine coole Fotografin, sondern auch Associate Director of Multimedia bei AdRoll ist, ein Handbuch mit Tipps und Tricks zusammengestellt, das Ihnen dabei hilft, Ihre Smartphone-Fotos wie organischen oder professionellen (bezahlten) Content aussehen zu lassen.

Die wichtigsten Punkte aus den Best-Practice Beispielen für Werbung auf Instagram

  • Tipps für schlüssige und überzeugende Storys auf Instagram
  • Entscheidung zwischen organischem oder bezahltem Content
  • Konkrete Tipps für Fotos von Personen und Produkten (inklusive Beispielen)
  • Best-Practice Beispiele und Tools zur Fotobearbeitung
  • Handverlesene Ressourcen für eine intensivere Beschäftigung mit der Fotografie
  • Und mehr!